HP2 - Das fatale: "Kann ich Ihnen helfen?"

Wie würden Sie reagieren, wenn dieses Video hier mit folgender Frage enden würde: "Wie kann ich Ihnen helfen?" Keine weiteren Informationen, nur diese Frage. Und dann überlasse ich es Ihnen, mir zu erklären, was Sie wollen. Genau das passiert gerade in Ihrem Möbelhaus … … und das hat weitreichende Folgen.

Mit der falschen Ansprache des Kunden ist der Verkaufsprozess schon beendet, bevor er wirklich begonnen hat: 7 von 10 Besuchern Ihres Möbelhauses verraten keinem Ihrer Verkäufer, wonach sie eigentlich schauen. Das sind Geheimagenten. "Kann ich Ihnen helfen?" "Wir wollen nur schauen."

Kommt Ihnen dieser Dialog bekannt vor?

Das ist, als ob Sie ein Museum betreiben würden, ohne Eintritt zu verlangen.

Aber damit nicht genug: Diese Besucher - immerhin 70 % - verlassen Ihr Möbelhaus und erzählen ihren Freunden:

"Bei Möbel XYZ findet man nichts. Die haben keine gute Auswahl. Ich habe nicht gefunden, wonach ich gesucht habe."

Das sind die Totengräber Ihres Geschäfts.

Fazit: Sie haben eine Menge Geld für das Marketing ausgegeben, nur um einen schlechten Eindruck zu hinterlassen, der sich dann in schlechter Publicity niederschlägt.